03. Menthaltraining

Kurz zusammen gefasst in zwei Ansätzen: unter dem Begriff Menthaltraining verstehe ich eine Art lockere und entspannte Kombination aus Beweglichkeit, Gymnastik wenn man so will und „Krafttraining“, natürlich nicht im klassischen Sinne, also mit fetter Hantel. Sondern mit verschiedenen Elementen aus der Rückenschule, Pilates, Yoga und Feldenkrais-Methode, welche sich ja aber in groben Zügen überschneiden bzw. ähnlich sind ( zumindest nach meinem bisherigen Wissenstand und subjektiven Empfinden ).

Sinn & Zweck dieses Trainings bei ( mir ) sollte sein, die allgemeine Mobilät zu erhöhen/ zu halten, sowie Partien der Muskulatur, Stichwort Core, anzusprechen die bei einem herkömmlichen Training eher zu kurz kommen.


Ich halte diese Form des Trainings für wichtig, weil es mal wieder einen ganz andere Bewegungsform ansich ist. Raus aus der Monotomie geschulter Bewegungsabläufe, erweiternd und lockernd auch für den Geist. Die Gelassenheit, tiefe Konzentration, Atmung und die Ruhe ansich bei diesem Training stehen auch im Vordergrund. Das sorgt für eine gewisse menthale Tiefe und hat durchaus etwas von Meditation.

Und natürlich draußen an der frischen Luft, schön auf der Terrasse. Sollte jene ünrigens mal feucht oder gar nass sein, habe ich extra dafür eine nette Siebdruckplatte von knapp 2 x 2,4m zur Hand, die ich dann als eben trockene Grundlage verwenden kann.

DSC07698 Menthaltraining

Und weil´s auch gerade im Sommer schön sonnig auf der Terrasse sein kann, mich das dann nervt, weil´s eben dann auch recht fix brütend heiß werden kann, habe ich die Tage ein Sonnensegel bei IKEA besorgt.

Eine Antwort to “03. Menthaltraining”

  1. Die Zeit irgendwo im Nirgendwo/ 11.12.2015 | Tausendkilometer Says:

    […] diesem Sinne mache ich mal langsam hier Schluss, mein Ziel für morgen ist nach dem Frühstück ein “Menthaltraining” zu machen und hinterher reicht es, eventuell auch vom Wetter her, noch für ein bisschen Laub […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: