Stockum – Werne – Unna/ Kaserne

Tourcharkter:

  • städtisch verbindent sehr schön
  • Radtyp: normales Fahrrad & E-Bike/ Rennrad entspannt
  • Streckenlänge ca. 15km

Dieser Zechenbahndamm ist von mir oft befahren. Ich habe ihn mal vom Werne/ Stockum aus „gezeichnet“ wo er dann aber wirklich Ende ist.

Hinter der Kanalbrücke gibt es noch einige interessante Tracks ( im einzelnen schon hier <klick> in meinem Blog aufgelistet ) wie zum Beispiel zum Beversee oder für die MTB & Crossfreunde die Schacht 3.

Die Zechenbahntrasse ist größtenteils sehr gut befahrbar, mit feinem Schotter abgedichtet.

Erst hinter dem Friedhof Kamen, dort wo sich die Strecke aufgabelt und es zum Sesekeradweg weiter geht, man sich aber dem Zechenbahndamm links folgend hält, kann es zur feuchten Jahreszeiten teilweise unangenhem feinmatschig werden. Denn die Trasse führt hier etwas unter Bodeniveau und ist vom Bäumen beidseitig gut beschattet. Das ist bei starker Sonneneinstrahlung zwar angenehm, führt aber auch dazu, das es sehr langsam nach einem Regenguss abtrocknet.

Im weiteren Verlauf kreuzt diese Trasse aber noch mal den Sesekradweg ( habe ich aber noch nicht „eingepflegt“ ).

Weiterhin gibt es verschiedene Anbindungen wie zum Beispiele an den Sesekradweg über die Kamen Passage Sesekradweg – Bahndamm oder die Kuhbachtrasse.

Hier die Strecke auf Bikemap.net.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: