Treffpunkte – Liste

Immer wieder beliebt, wo trifft man sich. Und hier jetzt der Start einer Liste samt eine hoffentlich guten Beschreibung des Standortes auf der Karte.

Hamm: Treffpunkt Schleuse Werries Standort Lippestraße 52, Ecke Schleusenweg in Hamm.

DSC06519

Ganz gut unterstellen kann man sich aber auch an der Bushaltestelle unweit der Schleuse…

DSC06518

…oder an dem Geschäft schräg gegenüber der Schleuse, wo es auch windschützter ist.

DSC06520

Hamm: Treffpunkt „weiße Brücke“ unser Codewort. Jener liegt ebenfalls am Datteln Hamm Kanal ist aber wenn man aus der Stadtmitte am Kanal entlang, stadtauswärts fährt, also Richtung Schleuse Werries. Jene liegt dort wo die Ahse in die Lippe führt, quasi zwischen der Fährstraße und dem Sportzentrum Ost.

DSC05348 weiße Brücke Top

Lünen Gahmen: Treffpunkt (bis jetzt noch nicht zum Zuge gekommen) neuer Spielplatz hinter dem Jugendcafe Gahmen.

DSC06572 letzte normrunde treffpunkt

Wie man unschwer erkennen kann, sollte jener Treffpunkt zumindest gegen Regen Schutz bieten und Wind dürfte auch nicht das größte Problem sein.

Lünen/ Preußenhafen: auch immer wider beliebt als Meeting-Point, weil Lokalität da und anständige Currywurst-Pommes-Mayo sowie anderer üblicher Nahrungsmittel & Getränke

IMG_20190526_154217349_ergebnis

Gelsenkirchen Ückendorf: Treffpunkt Holgers Erzbahnbude am Radwegkreuz Erzbahntrasse ZOOM -BO Jahrhunderthalle bzw. Radweg Richtung Zeche Zollverein/ Essen. Leider nur Sitzmöglichkeiten, zum unterstellen, dann aber auch nur bedingt, gibt es was wenn Holger seine Erzbahnbude geöffnet hat. Und dann auch nur den Unterstand der Budenklappe.
Dafür gibt´s dann aber was zum süppeln und futtern und wenig Fahrradbastel-Notkram.

DSC01188

Recklinghausen Ost/ Brandheide: heute auf der Heimfahrt entdeckt in der Brandheide, einem sehr schönen Waldquadrad, habe ich jene Hütte entdeckt…

Liegt quer an einer Waldwegkreuzung die zwischen der Baldenhorster Str. und dem Erlenweg.

Drensteinfurt: …kurz vor dem westlichen Ortseingang. Dort gibt es jenes nette Hütte mit Sitzgelegenheit & Tisch im recht neuen Zustand.

IMG_20190907_162452919_ergebnis.jpg

( Standort )

Eine weitere Hütte gleicher Machart befindet sich südlich von…

Sendenhorst: …wo die Position dann hier am Wittenberg Kreuzung Jonsthövel <klick>.

Rünthe/ Ökostation: hier steht mein einer meiner Lieblingsaussichtstürme mit Blickrichtung auf die westlichen Lippeauen.

(hier <klick> noch ein filmischer Rundgang)

Lieblingsaussichtsturm, weil nur kurz ab vom täglichen Weg, netter hoher Turm mit recht passablen Wetterschutz in den unteren Geschossen und einer Sitzbank vor dem Turm ( Standort ).
Dumm ist jetzt zwar das es in Straßennähe ist und man natürlich den Lärm von den vorbeifahrenden Autos hört, aber so richtig laut ist das auch nicht. Der Reiz für mich ist aber jetzt, daß man auf der Rückseite zwar die Autos hört, aber eben auf der Rückseite. Blickt man nach vorne von dem schönen Turm aus, verlässt der Blick den Alltag mit dem Lärm und die Seele wandert förmlich in die Natur.

Werne/ Herbern: ein super Pausenpunkt findet sich an jenem Standort ( offiziell zu 59387 Ascheberg ). Liegt mitten in einem super ruhig gelegen Waldstück, ein kurzes Stück von der B54 entfernt. Der Hinweg ist aber in einigen Teilen nur grober Waldweg von Land-/ Forstmaschinen ausgefahren.

Zwei Feuerstellen, gestapeltes Brennholz und Möglichkeit für Hängematte sind vorhanden. Hier noch der Link zum Film bei der Erstinspizierung.

Nordkirchen: die Spatzenhütte in Nordkirchen ist die nächste Location. Der Standort hier ist auch wider recht nah an der dort verlaufenden Münsterstraße, bedeutet dann wider Autogeräusche. Hier wäre ich zwar keine Nacht verbringen wollen, aber als Hütte ist sie gut brauchbar. Leider einer der Locations, wo natürlich auch immer wider Dreck vom jungen Volk vor zu finden ist.
Vor der Hütte hat man ein paar solide Stämme quadratisch zurecht geschnitten und zu Sitzgelegenheiten aufgestellt. Die betonierte Fläche davor scheint recht offizielle als Feuerstelle freigegeben zu sein.

Ja und wie man auf dem Bild sehen kann, die Schmierereien stören mich noch weniger, Dreck lag zu dem Zeitpunkt eher weniger rum, aber abhängen mit Hängematte geht. Man muß nur wissen wie.

Dolberg: der Hügel nördlich oberhalb Dolberg ist als Standort für die Osterfeuer-Räder bekannt und entsprechend jedes jähr gut besucht. Das es dort aber auch ohne Osterfeuer und deren Räder schön ist sieht man ja auf den Bildern.

Zwei Bänke, etwas Wald im Rücken und mehr oder weniger praktisch aus Norden sowie Westen her geschützt. Sonnenaufgang könnte man dort bestimmt gut erleben. Hoch ist es ja auch.

Tausendjährige Eiche/ NSG Ichterloh/ gedachte zwischen Herbern & Nordkirchen : ein fast Geheimtipp, vor allem wegen der Location selbst liegt auf der Onlinekarte hier . Der Ausblick in das lange wellige Tal ist genial, zwei Bänke und zwei sehr gemütliche geschwungene Sitzliegen stehen bereit.

tausendjährige_ergebnis_ergebnis.jpg

Mehr Bilder hab ich irgendwo, wenn ich nur wüsste wo ? Werd ich hier dann bei Zeiten mal nachreichen. Natürlich kommen da auch immer wieder Leute vorbei um auch was von der Schönheit zu haben, aber mal Anhänger am rückläufig verlaufenden Trampelpfad geht schon.

Wiltrup/ Oestinghausen: (Wander) Hütte mit „offizieller“ Feuerstelle. Die Position ist hier bei what3words. Liegt an einer Radroute und am Verlauf der Ahse. Ab Burg ca. 30km/ 1,5h Fahrzeit.

neue Hütte

Lippeauen Hamm östlich/ Sichtschutzhütte NSG Oberwerrieser Mersch: die lange offiziell Betitelung lässt auf großes schließen. Der Standort ist dabei weniger dramatisch. Ein Hügel etwas abseits eines gute brauchbaren Weges, ein Hügel und dazu dann eben ein Aufstieg.

lieppeauen_ergebnis.jpg

Geschütz sind die Tiere vor den Blicken und der Mensch ein wenig vor dem Wind. Von oben kann mal leider nass werden. Natürlich halt.

Lippeauen südöstlich/ Im Winkel: auch so ein Lieblingsort von mir, leider oft für mal eben schnell ein Stück zu weit weg. Dennoch, überdacht und recht passabel wind-u. regengeschützt hat man nicht nur eine gute Aussicht, sondern kann es sich auch etwas gemütlich machen. Zum einen auf der Bank-Tisch Kombi vor der Hütte oder eben in der Hütte selbst auch.

( Mehr Bilder sind im Album zu finden )

Ein Plätzchen zum abhängen habe ich auch gefunden, wie man ja erkennt. Das liegt direkt am Zugang wenn man auf die Sitzgelegenheit draußen zuläuft auf der rechten Seite. Innen kann man auch die Hängematte abspannen, da hab ich jetzt aber leider kein Bild zu gefunden.

Wanderweg an der Antoniuskapelle Langern: klein fein und versteckt ist die Lage (Standort bei what3words) und bietet sich ebenfalls für eine nette Verschnaufpause ein. Wie man auf dem Bild sieht durchaus auch mit Hängematte.

wanderweg_ergebnis.jpg

Ich meine es gäbe dort sogar eine kleine Sitzbank, wohl aber nicht im sehr guten Zustand.

Channel Camping: wohl eine art Hot-Spot, weil leider auch gerne genutzt, was dann dem Ort selbst nicht immer so gut tut. Den Standort werd ich daher hier auch nicht offiziell breit treten. Denn mit dem Bekanntheitsgrad würde die Vermüllung dort nur zu nehmen.

canalcampinh_ergebnis.jpg

Richtig nutzen würde ich diesen Standort als eher nicht bei schön Wetter im Sommer und vorzugsweise am Wochenende. Feuerstellen wurden dort schon mit gesammelten Steinen eingerichtet, setzten kann man auf umgestürzten Bäumen oder deren Baumstumpfresten.
Leider ist man aber wohl nicht im Stande die Umverpackungen die man zum Lager mitnimmt wieder ordentlich wegzuräumen, ergo den Müll wider mit nach Hause zu nehmen. Mich regt das an der Stelle deshalb so auf, weil die Location so schön ist.

Man schaut leicht erhöht auf den Kanal, kann in Ruhe sitzten, je nachdem wo dann auch mit Windschutz. Was will man mehr.

Ahlen südöstliche Kreuzung zur Werseradroute: auch hier <klick> eigentlich nett, da aber stadtnah auch gerne von jenen Jugendlichen genutzt, die den Nutzen eines Mülleimers nicht kennen.

ahlen_ergebnis.jpg

Was mich aber nicht davon abhalten wird, dort immer wider bei Anwesenheit das eine oder andere an Müll auf zu sammeln. Edit 03.01.2020: inzwischen hat man von offizieller Seite aus die Bänke und den Tisch demontiert um den großen Sauerreien ein vermeintliches Ende zu setzten.

Dortmund Mengede/ westlicher Ortsausgang: ein fast-ganz klosicher Kiosk (Standort bei what3words) wo man von der Coke bis zur Bockwurst alles bekommt, Sitzgelegenheit, ein zarter Wind- & Wetterschutz ist auch vorhanden. Natürlich zu korrekten Preisen.

kiosk do-mengede_ergebnis

Walkway & Tower/ Emscheraussichtsturm an der Escher-Radroute: hat mir schon oft für eine kurze oder auch längere Pause Schutz geboten (Standort bei what3words). Legendär für mich, das Nickerchen nach der NightOfThe100Miles, wo ich dann aber Ziel nach Hause gefahren bin. Praktischer Weise an der Emscherradroute entlang.

Wanderhütte Dortmund-Eving/ Süggelwald: eine einfache aber auch pragmatische Wanderhütte (das müsste der Standort bei what3words sein) wie sie halt so sind

wanderhütte do-eving_ergebnis

Hiltrup/ Amelsbüren: etwas Oberhab des Dortmund-Ems-Kanal liegt jene wohl noch recht neue und gepflegte Hütte gut erreichbar direkt am Wegesrand. Hier <klick> der genau Standort auf Googlemaps.

Kamen: in der nähe vom Galgenberg hatte ich vor einiger Zeit eine weitere nette Pausenmöglichkeit entdeckt.

Der Standort ist hier <klick>. Ist eine privat gemachte Sache, wer sich also dort nieder lässt, sauber verlassen und falls anderen was runter gefallen ist, kann man ja auch aufheben. 😉 geboten wird eine Bank zum Sonnenuntergang hin sowie im Hintergrund nicht ganz so gut zu sehen, zwei Bänke gegenüber, in der Mitte ein Tisch und diese Sitzgruppe befindet sich unter einem Regenschutz bietenden Dach.

Eine Antwort to “Treffpunkte – Liste”

  1. ☼aktiv☼60plus☼ Says:

    Da hast du eine schöne Liste zusammengestellt. Bin ich zufällig drauf gelandet, weil ich deinen anderen Blog noch nicht kannte. Unterstände bei Regen sind immer gut, musste ich neulich auch mal feststellen, obwohl ich selten bei Regen starte. Ist halt so, bin Schönwetterradlerin. Übrigens, aprospos Nordkirchen. Schau mal, als wir noch in DO wohnten, haben wir dahin auch eine Radtour unternommen. Bei Suche „Nordkirchen“. LG

    https://aktiv60plus.wordpress.com/2015/07/13/radtour-zum-schluss-nordkirchen-dem-westfaelischen-versailles/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: