Hängemattenplatz – A1 Bergsenkungs-See

Hallo liebe Outdoor/ Hängematten aber auch Naturfreunde,

einen möglichen und erprobten Hängemattenplatz möchte ich mal hier vorstellen. Die Position behalte ich mal aus unten genannten Gründen für mich (würde sie aber an vertrauensvolle Personen durchreichen  😉 )

(Unter der im Aufbau befindlichen Rubrik Hängemattenplätze findet Ihr noch weitere Möglichkeiten.)


Dieser Hängematten Platz ist, wie so viele, fast ideal. Die Entfernung im einfacher Wegstrecke von etwas mehr als 6 Kilometer lässt sich sogar zu Fuß zurück legen.

Das Areal ist in kuzdistanzierter Sichtweite, ich schätze mal 20-25m, zu einem See der sich durch Bergsenkung (was hier in der Ecke öfters vorgekommen ist) gebildet hat.

Da man aber weder das Ufer und damit auch den See nicht einfach so erreichen kann, hat Mutter Natur und derer Vogelwelt hier ihr Refugium gefunden.

Der positive Harken sind die letzten Meter zum Hängeplatz selbst.

Jener liegt am südlichen Fuß des Dammes vom Datteln-Hamm-Kanal. Es geht vom sehr gut ausgebauten Kanalweg einen nicht unbedingt leicht auszumachenden Trampelpfad in steinig (und auch mit teilweise losem Geröll) gut steil abwärts.

Wie man auf dem Foto aber sehen kann, unten angekommen, eine kleine Birkengruppe bietet dann den Unterschlupf.

Die Aussicht aus der Hängematte auf den See ist „leider“ etwas durch Grünwuchs eingeengt. Das waren dann die positiven Nachteile.

Die negativen Nachteile sind dann wie folgt. Die Lage bringt es mit sich, daß man je nach Windrichtung entweder eine nahe Verkehrsachse hört, die ebenfalls unweite Autobahn A1, oder eben auch beide.
An Feiertagen/ Wochenenden geht es aber.

Der zweite Nachteil ist, offensichtlich gibt es wohl auch andere Menschen, die sich die abgelegene Lage zu Nutzen machen.
Leider genießen sie die Zeit unter den Birken oft mit dem Verzehr von diversen Getränken, aber auch von Schnuckerkram. Das man den Müll dann wieder mit nimmt…

… gehört wohl nicht zum Chill-out-Plan. Schon bei der letzten Inaugescheinnahme lag dort der graue Müllsack…

…und heute lag er natürlich noch immer dort. Zum Glück ist aber wohl der Weg hierhin zu beschwerlich, so daß nicht sehr viel Müll rumliegt (und ich dann doch einen Weg finde ihn mitzunehmen und zu entsorgen).

Ach ja, die Unwissenden schnitzen in der Birkenrinde rum! Geht ja ja nicht.

Ich bezweifle, daß sie mit der Birkenrinde ein Feuer entzünden wollten oder gar können. Denn dann wüssten sie auch, daß man von der Birkenrinde nur die feinen Fasern abziehen braucht. Das reicht vollkommen aus.

Alternativ kann man sich von einem umgestürzten oder abgebrochenen Ast/ Stamm die Birkenrinde rausscheiden. Dann ist das aber auch vom Totholz.

In keinem Fall von einem intakten Baumstamm. Bitte!

Ansonsten, es gibt nicht nur Idioten. Heute hatte ich ein sehr nettes Gespräch mit einem Vogelkundler, für den das Gebiet hier natürlich sehr interessant ist.

Gerade ist noch ein Paar mit kleinem Rucksack an mir vorbei. Man grüßt freundlich und gut ist.


Bitte, zu beachten ist, wie bei allen Plätzen, daß auch dieser Ort öffentlich zugängig ist, das man dort eine Hängematte aufhängen kann bedeutet nicht zwangsläufig, daß es erlaubt ist. Hier ist das deutsche Recht in meinen Augen sehr ungenau, weil nicht einheitlich. Soll heißen von Bundesland zu Bundesland gilt ein anderes Recht.
Eventuell ist es allgemein auch ratsam sich schlau zu machen wem dieses Stück Land gehört/ in wessen Zuständigkeit das fällt und dann auch um Erlaubnis zu fragen.

Grundsätzlich aber keinen Dreck machen oder gar hinterlassen aber auch sonst nicht unangenehm auffallen.

Klar sollte auch sein, da es sich um einen öffentlichen Platz handelt, haben alle Menschen ein Recht darauf dort zu verweilen. Das schließt dann natürlich auch ein, daß man nicht mit seiner Hängematte andere Menschen behindern sollte.

Aus eigner bescheidener Erfahrung kann ich aber sagen, die meisten schauen neugierig und hin und wieder kommt man auch ins Gespräch. Das ist auch immer ein guter Zeitpunkt, vielleicht etwas Werbung für die Sache zu machen, aber auch selbst mit gutem Beispiel voran zu gehen.

Danke und viel Spaß noch.  😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: